Layla M. Ganzer Film

Inhaltsangabe:

Die 18-jährige Layla (Nora El Koussour) wurde in Amsterdam geboren und ist dort aufgewachsen. Die Eltern der klugen, dickköpfigen, launischen jungen Frau stammen aus Marokko. Layla ist muslimisch und trägt ein Kopftuch und sie stört es, dass ihr und bärtigen Männer selben Glaubens mit Vorurteilen begegnet wird. Ihr Frust wächst, doch gleichzeitig auch ihr Glaube. Also tritt Layla einer Gruppe bei, die sich die islamische Freiheit auf die Fahnen geschrieben hat und für die sie Internetfilme und Flyer erstellt, mit denen auf die Opfer des Syrienkriegs und die verzweifelte Situation vieler Menschen in Gaza aufmerksam gemacht werden soll. Nachdem Layla und ihr friedliebender Bruder Younes (Bilal Wahib) verhaftet werden, sieht das Mädchen keinen anderen Weg, den Konflikt mit ihren Eltern zu verhindern, als abzuhauen. Sie heiratet Abdel (Ilias Addab), auf den sie schon länger ein Auge geworfen hatte, und zieht mit ihm durchs Land – es geht den beiden darum, für ihren Glauben zu werben und Geld zu sammeln. Bis sie sich radikalisieren…

Details:

Starttermin: 12. April 2018 (1 Std. 38 Min.)
Von: Mijke de Jong
Mit: Nora El Koussour, Hassan Akkouch, Yasemin Çetinkaya mehr
Genre: Drama
Produktionsländer: Belgien, Niederlande, Deutschland, Jordanien
Von Martin McDonagh
Mit Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell
Von Ryan Coogler
Mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o
Von Luca Guadagnino
Mit Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg
Von Guillermo del Toro
Mit Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins
Von Stephen Chbosky
Mit Julia Roberts, Jacob Tremblay, Owen Wilson
Von Steven Spielberg
Mit Tye Sheridan, Olivia Cooke, Ben Mendelsohn