Furusato Ganzer Film

Inhaltsangabe:

Regisseur Thorsten Trimpop geht in seinem Dokumentarfilm der Frage nach, warum etwa 57.000 Menschen nach der Atomkatastrophe von Fukushima weiterhin in der verstrahlten Stadt Minamisoma leben. Trimpop stößt auf unterschiedliche Antworten: Zum einen hat die Heimat in Japan einen hohen Stellenwert, sie wird „Furusato“ genannt und verehrt. Man fühlt sich verantwortlich für das Gebiet, in dem man aufwuchs, für die Bewohner, Traditionen und Tiere – selbst dann, wenn die Heimat verseucht wurde. Der Aktivist Bansho, die ältere Frau Noda und die Pferdezüchterin Miwa ziehen nicht weg aus Minamisoma, obwohl ihre Gesundheit leidet. Doch nicht bei allen liegt es an der Heimatverbundenheit. Manch einer hat keine finanzielle Hilfe bekommen, kann sich den Wegzug schlicht nicht leisten. Wenn der Schulchor „ich liebe Fukushima, ich gehe hier nicht weg“ singt, mag das für manche Zuhörer blanker Hohn sein…

Details:

Starttermin: 8. März 2018 (1 Std. 34 Min.)
Von: Thorsten Trimpop
Mit: –
Genre: Dokumentation
Produktionsland: Deutschland
Von Martin McDonagh
Mit Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell
Von Michael Gracey
Mit Hugh Jackman, Zac Efron, Michelle Williams
Von Ryan Coogler
Mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o
Von Lee Unkrich, Adrian Molina
Von Paul King
Mit Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Hugh Grant
Von Jake Kasdan
Mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart